Herzsport

 

1986 startete die Herzsportgruppe mit einer Übungs- und einerTrainingsgruppe. In inzwischen sieben Sportgruppen trainieren die Mitglieder Ausdauer, Kraft, Koordination, Beweglichkeit und Entspannungstechniken.

 

 

Unter Anleitung von für den Herzsport spezialisierten ÜbungsleiterInnen  trainieren z.Z.. 170 Mitglieder in sieben verschiedenen Gruppen.
Für die Aufnahme in eine der Herzgruppe gibt es eine Warteliste. Voraussetzung für eine Teilnahme ist ein Rezept des Hausarztes oder Kardiologen. Unsere Ärzte entscheiden dann aufgrund der medizinischen Unterlagen, ob und in welche Gruppe ein Patient leistungsmäßig passt.

 

 

Mitglied in einer Herzsportgruppe werden


 


Unterstützung in der Gründungsphase erhielten wir vom Staatlichen Gesundheitsamt, der Stadt Überlingen und der Kreisärzteschaft, sowie durch Spenden.  Der Rotaryclub Überlingen unter Vorsitz des Herrn Minister a. D. Karl Spiess übernahm die Patenschaft und spendete  den dringend benötigten Notfallkoffer und den Defibrilator.

 

JUBILÄEN

Das 10-jährige Bestehen der Herzsportgruppe wurde gebührend mit einer Schifffahrt nach Bodman gefeiert. Dann wanderten die Herzsportler nach Ludwigshafen zum Festakt im Zollhaus.

 

 

Das 15-jährige Bestehen der Herzgruppen wurde im Juli 2001 gefeiert.
Man unternahm eine Schifffahrt zur Insel Reichenau. Es spricht für den kameradschaftlichen Geist in den Herzgruppen, dass bei insgesamt 161 Herzgruppenmitgliedern 124 Personen an diesem Tagesausflug teilnahmen. Schon die Schifffahrt bei herrlichem Wetter war ein großes Erlebnis. Die als Ausdauertraining geplante Wanderung ging quer über die Insel zum altehrwürdigen Münster in Mittenzell und dann hinauf zum höchsten Punkt der Insel.  Allen aber wird die Führung im Münster mit seiner reichen Schatzkammer, als kultureller Abschluss, in guter Erinnerung bleiben.


Das 20-jährige Bestehen der Herzgruppen wurde im Sept. 2006 gefeiert.
Es begann mit einer Schifffahrt nach Hagnau. Von dort marschierten wir gemeinsam je nach Belastbarkeit direkt am See am Kriegerdenkmal vorbei bis zur Weinstube Haltnau. Dort gab es für die 110 Personen leckeres zum Essen und anschließend eine lustige Weinprobe mit dem Wirt Werner Endres. Gegen Abend fuhren wir mit der Gunzo beschwingt über Unteruhldingen nach Überlingen zurück.
 

 

 

Das 25-jährige feierten wir im Sept. 2011.

Mit der Gunzo machten wir, bei herrlichen Wetter eine Rundfahrt auf dem Überlinger See bis nach Unteruhldingen, Meersburg, herrüber zur Insel Mainau, über Dingelsdorf nach Bodman. Während dieser Zeit wurden alle 161 Personen mit Kaffee und den von den Mitgliedern spendierten leckeren Kuchen verwöhnt. In Bodman gab es den ersten Halt. Wilderich Graf von und zu Bodman führte die große Gruppe erst in die Kirche, danach durch seinen privaten Schloßgarten. Eine andere Gruppe besichtigte den Skulpturengarten des Künstlers Lenk und marschierte dann  über den Schilfweg nach Ludwigshafen. Die Anderen fuhren mit dem Schiff  nach Ludwigshafen. Dort trafen wir uns alle im Zollhaus zum gemeinsamen Essen und zur Jubiläumsfeier. Bei den schön dekorierten Tischen fühlte man sich gleich wohl. Der Saal war bis auf den letzten Platz gefüllt. Das Essen war lecker und die Vorführungen verschiedener Herzgruppen lockerten die Stimmung auf. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden J. Choinowski, überbrachte Herr Andreas Köster, Sozialdezernent des Bodenseekreises Grüsse vom Landrat Wölfle und überreichte an H. Dr. Soergel und H.Choinowski das Buch, Leben am See". Herr Dr. Lenz übermittelte Grussworte als Vertreter des Rotary-Clubs und übergab eine Spende.
Gegen 22:30 Uhr ging es dann wieder mit dem Schiff in Richtung Überlingen. Es war ein wunderschöner Tag, der allen lange in guter Erinnerung bleibt.

 

 

 

 

Das 30-jährige Jubiläum begann mit einer Wanderung einer großen Zahl von Herzsportlern mit ihren Partnern von der Wallfahrtskirche Birnau nach Unteruhldingen. Der Leiter des Pfahlbaummuseum, Herr prof. Dr. Schöbel, erwartete uns zu einem einführenden vortrag und einer nachfolgenden Spezialführung.

Danach gingen wir zur Fischhalle der Fischerfamilie Knoblauch. Diese bewirtete uns mit Bodenseefischen und Fischerwein.

Die Überlinger Oberbürgermeisterin Frau Sabine Becker wanderte und feierte mit.

Als Krönung überreichte sie dem Gründer und jetztigen Vorsitzenden Hernn Dr. Tillo Soergel die ihm von Ministerpräsident Kretschmann für drei Jahrzehnte Herzsport verliehene silberne Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Diese Homepage wurde mit dem 1&1 IONOS mywebsite-editor erstellt.